Angebote zu "Internet" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Internet in Nairobi Kenia
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Internet in Nairobi Kenia ab 39.99 € als Taschenbuch: Medienaneignung als Konstruktion. Aus dem Bereich: Bücher, Politik & Gesellschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Internet in Nairobi Kenia
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Internet in Nairobi Kenia ab 39.99 € als pdf eBook: Medienaneignung als Konstruktion. Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Sozialwissenschaften,

Anbieter: hugendubel
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Internet in Nairobi Kenia
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Internet in Nairobi Kenia ab 39.99 EURO Medienaneignung als Konstruktion

Anbieter: ebook.de
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Internet in Nairobi Kenia
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Internet in Nairobi Kenia ab 39.99 EURO Medienaneignung als Konstruktion

Anbieter: ebook.de
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Kenia
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Bitte beachten Sie, dass dieser Titel überwiegend aus Inhalten besteht, die im Internet kostenlos erhältlich sind (z.B. aus der Wikipedia-Enzyklopädie). Viele denken bei Kenia an Safari und Nationalparks. Doch Kenia wird mit einem Bruttoinlandsprodukt von 25 Milliarden Euro weltweit zunehmend als größte Volkswirtschaft Ostafrikas wahrgenommen, die mit knapp sechs Prozent ein bemerkenswertes Wirtschaftswachstum aufweist. Damit steigt in dem ostafrikanischen Land auch der Bedarf an Energie und Investitionen. Darüber hinaus zeugt der nationale Entwicklungsplan "Vision 2030" von weiteren wirtschaftlichen Ambitionen. Doch die politische Lage ist instabil, die Korruption hoch und das Engagement der Regierung für die Umsetzung der ambitionierten Pläne bisher gering. Dieses Buch bietet einen Überblick über Kenia, seine Politik und seine Wirtschaft.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Internet in Nairobi, Kenia
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die "Erfindung" des Internets und die damit verbundene Digitalisierung galt als ein modernes Phänomen des globalen Nordens. Doch wie steht es um die weniger reichen Länder des Südens? Johanna Rieß untersucht, wie sich Nutzer_innen aus drei verschiedenen Internetcafés in Nairobi/Kenia das Internet aneignen und welche Einsichten sich über dieses Medium ergeben. Erzählt wird außerdem eine ausführliche Digitalisierungsgeschichte Kenias. Dabei zeigt sich, dass gängige Annahmen bezüglich einer digitalen Kluft zwischen Ländern des globalen Nordens und des globalen Südens längst nicht mehr zutreffen. Die interdisziplinäre Herangehensweise ermöglicht einen differenzierten Blick auf Mediennutzung in einer anderen Weltregion und steht für eine Internationalisierung der Medienwissenschaft.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Dürrekatastrophen in Afrika
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Bitte beachten Sie, dass dieser Titel überwiegend aus Inhalten besteht, die im Internet kostenlos erhältlich sind (z.B. aus der Wikipedia-Enzyklopädie). In den letzten Jahren sind die ostafrikanischen Länder am Horn von Afrika - Somalia, Äthiopien und Kenia - immer wieder von Dürrekatastrophen betroffen. Schuld ist jedoch nicht der Klimawandel. Vielmehr gehören Dürreperioden insbesondere in der Sahelzone - also auch in Niger, Tschad und Mali - historisch zur Natur Afrikas. Hinzu kommen in den besonders stark betroffenen Ländern politische Probleme wie starkes Bevölkerungswachstum, exportorientierte Landwirtschaft und Überweidung, mangelnde Vorratshaltung und Investitionen, korrupte Lokalpolitiker und desinteressierte Regierungen. Dieses Buch bietet einen Überblick über die von Dürre und zunehmender Wüstenbildung betroffenen Länder Afrikas.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Internet in Nairobi, Kenia
49,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die »Erfindung« des Internets und die damit verbundene Digitalisierung galt als ein modernes Phänomen des globalen Nordens. Doch wie steht es um die weniger reichen Länder des Südens? Johanna Riess untersucht, wie sich Nutzer_innen aus drei verschiedenen Internetcafés in Nairobi/Kenia das Internet aneignen und welche Einsichten sich über dieses Medium ergeben. Erzählt wird ausserdem eine ausführliche Digitalisierungsgeschichte Kenias. Dabei zeigt sich, dass gängige Annahmen bezüglich einer digitalen Kluft zwischen Ländern des globalen Nordens und des globalen Südens längst nicht mehr zutreffen. Die interdisziplinäre Herangehensweise ermöglicht einen differenzierten Blick auf Mediennutzung in einer anderen Weltregion und steht für eine Internationalisierung der Medienwissenschaft.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Internet in Nairobi, Kenia
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die »Erfindung« des Internets und die damit verbundene Digitalisierung galt als ein modernes Phänomen des globalen Nordens. Doch wie steht es um die weniger reichen Länder des Südens? Johanna Rieß untersucht, wie sich Nutzer_innen aus drei verschiedenen Internetcafés in Nairobi/Kenia das Internet aneignen und welche Einsichten sich über dieses Medium ergeben. Erzählt wird außerdem eine ausführliche Digitalisierungsgeschichte Kenias. Dabei zeigt sich, dass gängige Annahmen bezüglich einer digitalen Kluft zwischen Ländern des globalen Nordens und des globalen Südens längst nicht mehr zutreffen. Die interdisziplinäre Herangehensweise ermöglicht einen differenzierten Blick auf Mediennutzung in einer anderen Weltregion und steht für eine Internationalisierung der Medienwissenschaft.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe